Nachlese zum Triple und Ausblick 2018

Das Bezirksliga-Finale (Best Of Three) gegen die Eagles aus Mahlow fand am 14.Oktober auf unserem Feld in der Sachtlebenstraße statt. In einem sehr abwechslungsreichen Spiel ging es hin und her und es blieb spannend bis zum Schluss. Mit einem 7-7 in einem fast fehlerlosen Spiel (lediglich 1 Error in unserem Team) ging es ins siebte und letzte Inning, in dem uns noch ein Run gelang. Da die Eagles jedoch Heimrecht hatten, mussten wir bis zum Schluss zittern. Wir gewannen das erste Spiel schließlich denkbar knapp mit 8-7. Leider verletzte sich ein Leistungsträger der Eagles gleich zu Beginn des Finaltages, sonst wäre es sicher noch spannender geworden.

Im zweiten Finalspiel hatten wir dann das Heimrecht. Wie schon im ersten Spiel waren Fehler Mangelware (zwei Errors bei uns, ein Error bei den Eagles) und wieder war es sehr lange total ausgeglichen. Bis ins sechste Inning stand es 3-3 und die Müdigkeit nahm auf beiden Seiten zu. Uns gelangen im sechsten Inning dann doch noch die erlösenden Runs, die uns mit einem Zwischenstand von 6-3 ins siebte Inning brachten, den wir auch verteidigen konnten.

Die Freude darüber ist natürlich enorm. Wir sind Meister der Bezirksliga mit nur einer einzigen Niederlage in der gesamten Saison geworden. Wir hatten uns zwar zu Beginn der Saison sehr viel vorgenommen, dennoch war in der gesamten Saison klar, dass der Titel über die sehr starken Eagles führte. 2018 dürfen wir nun in der Landesliga antreten!

Um die Verbandsliga-Finals (Best Of Five) gegen die Braves hinreichend zu beschreiben, benötigt man eigentlich Stunden. In unseren ersten beiden Auswärtsspielen am 30. September gegen die starken Vorjahressieger der Verbandsliga waren wir schon näher dran als im letzten Jahr, auch wenn die beiden Spiele mit 7-12 und 14-18 relativ deutlich verloren gingen. Aber im Grunde hatten wir uns selbst mit einigen katastrophalen Fehlern in der Defense um bessere Ergebnisse gebracht. Mit zwei Niederlagen im Gepäck wollten wir aber am 8. Oktober das Unmögliche möglich machen. Wir kamen also auf unseren heißgeliebten Platz und es bot sich folgendes Bild:

Doch nur 90 Minuten später sah unser Feld so aus:

Wir konnten tatsächlich zaubern, denn kaum jemand der Anwesenden hätte es für möglich gehalten wozu Eisenstangen, Schwämme und entschlossene Wizards fähig sind. Nach erledigter Feldarbeit waren alle warm und die Spiele konnten beginnen. Wie schon in den frühen Morgenstunden zuvor, wuchsen alle Wizards über sich hinaus und bezwangen die Braves mit 8-3 und 7-1. Damit erzwangen wir das Entscheidungsspiel bei den Braves am 15. Oktober, also nur einen Tag nach unserem Bezirksligatitel. Alle, wirklich alle waren heiß auf dieses Finalspiel, denn diesmal war uns zumindest klar, dass ein Spiel auf Augenhöhe stattfinden würde.
Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen durften wir im dritten Inning sogar mit 1-0 in Führung gehen. Doch im vierten Inning schien schon wieder alles zunichte. Fünf Defensiv-Fehler auf unserer Seite und ein Homerun vom besten Spieler der Verbandsliga brachten die Braves auf die vermeintliche Siegerstraße. Die Spieler der Braves feierten bereits ihre 6-1-Führung, behielten diese auch im fünften Inning, als im sechsten Inning plötzlich der Fehlerteufel zuschlug. Die Braves brachten es auf sieben Fehler in diesem Inning und so stand es plötzlich 6-6. Mit diesem Spielstand gingen wir ins entscheidende siebte Inning. Kyle startete unsere Offensive mit einem Homerun und danach brachen alle Dämme. Viktor legte bei zwei besetzten Bases mit einem weiteren Homerun nach und das ganze bei zwei Outs. Es gelang uns danach noch ein weiterer Run und mit 11-6 ging es ein letztes Mal in die Defense. Trotz zwei HbPs und trotz zwei weiterer Errors schafften wir das Unmögliche und gewannen unser dramatischstes Spiel der Saison mit 11-9! Die Freude war grenzenlos, denn so ein Comeback hätte uns wohl niemand zugetraut.
Wir haben uns damit sportlich für die Teilnahme an der zweiten Bundesliga Nordost qualifiziert. Und das ist klar: Diese Herausforderung nehmen wir gerne an!

GO WIZARDS!!!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.